Leistungen

Wir bieten Ihnen eine umfassende Abklärung und Behandlung von akuten als auch chronischen Erkrankungen aus dem Fachgebiet der gesamten Inneren Medizin. Schwerpunkte sind dabei die Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen (Kardiologie) und Stoffwechselerkrankungen/Diabetes.

Mittels eines großen Spektrums an Untersuchungsmöglichkeiten mit modernster Gerätetechnik können wir eine Diagnose inklusive eines maßgeschneiderten Behandlungsplans erstellen.

Gesetzliche Vorsorgeuntersuchung

Diese Untersuchung kann direkt mit allen Krankenkassen verrechnet werden und steht allen Versicherten 1 mal jährlich zu.

Es werden wichtige Basisinformationen über Ihren Gesundheitszustand und vorhandene Risikofaktoren erhoben. Dies geschieht über ein Anamnesegespräch, gefolgt von einer körperlichen Untersuchung, einem EKG und definierten Blut- und Harnuntersuchungen z.B. auf das Vorliegen von Stoffwechselerkrankungen wie etwa überhöhten Blutfetten oder Diabetes (Zuckerkrankheit).

Dadurch können chronische Erkrankungen bereits in einem Frühstadium erkannt und Risikofaktoren für verschiedenste Erkrankungen identifiziert werden.

Erweiterter Gesundheits-Check-Up

Die erweiterte internistische Vorsorgeuntersuchung ergänzt mit wichtigen Untersuchungen die gesetzliche Vorsorgeuntersuchung: Ultraschall der Bauchorgane, des Herzens, der Halsgefäße, der Schilddrüse, einem Belastungs-EKG, ausführliche Laboruntersuchungen und eine Bestimmung Ihres individuellen 10 Jahres Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen.

Anschließend erfolgt eine Beratung zur Risikofaktormodifizierung, Strategien zur Risikoreduktion werden aufgezeigt.

Ultraschall von Herz, Gefäßen, Bauchorganen, Schilddrüse, Lunge und Rippenfell

Herzultraschall

hiermit können viele wichtige Erkrankungen des Herzens identifiziert werden, wie z.B. Erkrankungen der Herzklappen, eine eingeschränkte Pumpleistung, sog. Herzinsuffizienz, Erkrankungen des Herzmuskels und des Herzbeutels.

Abdomen Sonographie (Bauch-Ultraschall)

Bei der Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes werden alle inneren Organe wie Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Bauchaorta, Milz, Nieren, Teile des Darmes und Lymphknoten dargestellt und Erkrankungen in diesen Bereichen abgeklärt.

Ultraschall der hirnversorgenden und peripheren Gefäße

Durch einen Ultraschall der (hirnversorgenden) Gefäße können Gefäßveränderungen bis hin zu bereits vorhandene Engstellen identifiziert werden, was relevant für das mögliche Auftreten eines Schlaganfalles ist und auch einen guten Indikator für die allgemeine Gefäßgesundheit und das allgemeine Risiko für das Auftreten von Herz-Kreislauferkrankungen darstellt.